Right Way To Use Sunscreen

Hey!

Today I saw a very interesting article published by the Huffington Post. It’s about eight sunscreen mistakes you’re probably making. Some of them are true and I think there are a lot of people who don’t know it. Maybe it can help you. First here is the link to the article: 

http://www.huffingtonpost.com/2013/06/05/sunscreen-mistakes-tips_n_3377817.html

Now I just want to summarize it for you guys, if you don’t want to read the whole one. The first mistake is, of course, not wearing one. 😉 Spending too much time in the sun increases the risk for premature skin aging and skin cancer. But just a few days ago, a new study from Australia reveals that the daily use of sunscreen could slow skin aging. So if you want to have a younger-looking skin start using sunscreen every day. 😉 Well, I don’t know what to think about that. It’s one study and the first one who tells us that.

Another mistake could be that you are using the same bottle for more than a year. Expiration dates really matters in that case. If you have an old bottle of sunscreen it won’t be as effective as a new one.

If you are using a two-in-one MakeUp (foundation/sunscreen) it’s not enough. You never put as much MakeUp on your face, as you would do with a normal sunscreen. Or do you? I don’t think so. Maybe there are a few who really put on a ton of MakeUp, but that’s also not the best for your skin. 😉 Best way – first apply your sunscreen and after that you put on your MakeUp.

Next mistake is that you are using just a drop. Be sure that you always put on enough sunscreen. There can’t be a too much. Lisa Garner, a dermatologist, says: “It’s always more than you think you should put on.“

Next thing you should be aware of, that you always reapply your sunscreen. It just lasts for a maximum of 2 hours. So always be on the safe side and put on some new one. Your skin will be thankful.

Waterproof is not „waterproof“. 😉 It means that you can’t count on waterproof sunscreens. After you were in the water, you should reapply the sunscreen, because most of it is gone. So put it back on, after you are dry again.

You can’t see the sun, so you don’t have to wear a sunscreen? Wrong! It doesn’t have to be warm and sunny to get a sunburn or damage to your skin. Haze, fog or clouds aren’t obstacles for UV rays. So, be sure and wear at least a two-in-one MakeUp. 😉

Last mistake is, that sunscreen can’t block 100 percent of the UV rays. You should always wear a hat, sunglasses or some clothes. Also be sure to avoid the sun during the most intense hours, which are mostly around midday.

Well, I hope you can use some of the advices or maybe you already know all of that. I just tought, that’s a very interesting and useful article.

So, now let’s hope it will be a sunny summer and we can use a lot of sunscreen! 😉

– Miss Uschi

 

Hallo!

Ich habe heute einen sehr interessanten Artikel in der Huffington Post gelesen. Dieser handelt davon wie man Sonnencreme richtig verwendet bzw. welche Fehler man möglicherweise macht. Vielleicht ist es ja hilfreich für euch. Erstmal hier der Link zum Artikel:

http://www.huffingtonpost.com/2013/06/05/sunscreen-mistakes-tips_n_3377817.html

Falls ihr den Artikel nicht lesen wollt, hier eine kurze Zusammenfassung und die wichtigsten Punkte. Der erste Fehler ist, dass man überhaupt keine Sonnencreme verwendet. 😉 Bleibt man zu lange in der Sonne, steigt die Gefahr für Hautkrebs und eine schnellere Alterung der Haut. Vor ein paar Tagen wurde eine Studie aus Australien veröffentlich, welche besagt, dass beim täglichen Gebrauch von Sonnencreme die Alterung der Haut verlangsamt wird. Nun ja, ich weiß persönlich nicht ob ich mich darauf verlasse, werde wohl weiterhin nicht jeden Tag Sonnencreme verwenden.

Benutzt ihr eure Sonnencreme schon seit mehreren Jahren? Noch immer nicht leer? Nun ja, das Ablaufdatum ist bei Sonnencremes besonders wichtig. Sie ist danach einfach nicht mehr so effektiv wie es eine Neue wäre.

Solltet ihr ein MakeUp verwenden, welches einen Sonnenschutz integriert hat, dass ist nicht genug. Ihr verwendet wohl nie soviel MakeUp, damit dies ausgeglichen wäre. Vielleicht gibt es ein paar Mädels die wirklich eine Tonne MakeUp ins Gesicht geben und dann genug haben, jedoch ist dies nicht schön und zweitens auch nicht gerade Gesund für deine Haut. 😉 Am Besten ist wohl, ihr tragt zuerst eine Sonnencreme auf und danach das MakeUp.

Weiterer Fehler kann sein, dass ihr nur einen Tropfen verwendet. Seid euch sicher und verwendet immer genug Sonnencreme. Es kann nie zu viel sein!! Lisa Garner, eine Dermatologin, meint – verwendet immer mehr als ihr glaubt.

Nicht zu vergessen ist natürlich, dass ihr die Sonnencreme immer wieder neu auftragen müsst. Sie hält maximal für zwei Stunden. Also seid lieber auf der sicheren Seite und cremt euch wieder neu ein. Eure Haut wird euch dankbar sein!

Wasserfest heißt nicht wasserfest. 😉 Dies bedeutet einfach, dass ihr darauf nicht vertrauen könnt. Wenn ihr aus dem Wasser kommt und getrocknet seid, sofort wieder neu eincremen. Der Schutz ist danach nur mehr gering, da die Cremes eben nie wasserfest sind.

Keine Sonne – keinen Sonnencreme? Falsch! Es muss nicht unbedingt warm und sonnig sein um einen Sonnenbrand zu bekommen. Nebel oder Wolken sind kein Hindernis für die gefährlichen UV Strahlen. Seid lieber auf der sicheren Seite und verwendet wenigstens ein MakeUp, welches beides integriert hat. 😉

Zum Abschluss noch der Hinweis, dass Sonnencremes keinen 100 prozentiger Schutz vor den UV Strahlen geben. Tragt daher immer einen Hut, Sonnenbrillen und auch ein bisschen an Kleidung. Und versucht die Mittagssonne zu meiden, hier sind die Strahlen einfach am Stärksten.

Nun ja, dass wars. Ich hoffe ihr konntet ein bisschen was mitnehmen und hoffe der Artikel war ganz interessant für euch. Auf jeden Fall hat er mir ganz gut gefallen, daher auch mein Beitrag über das Thema.

Nun hoffen wir einfach noch, dass wir einen sonnigen Sommer haben und wir genug Sonnencreme verwenden können! 😉

– Miss Uschi

Advertisements

20 thoughts on “Right Way To Use Sunscreen

  1. Great post! Definitely something I need to remember.. the last thing I want to do this summer is get a sunburn … or worse!!
    xoxo,
    alysalovely.wordpress.com

  2. This was such a helpful post! I typically use a moisturizer with SPF, but don’t wear sunscreen on a daily basis. The only times I normally wear it are when I’m at the beach or outdoors for an extensive period of time. However, reading about the right ways to use it was so helpful!

    Thanks for helping to save my skin!

    Melanie
    http://laceandcombatboots.com/

  3. Meine liebe Uschi,
    Oh, ich werde mich an deine mahnenden Worte erinnen, wenn ich ab dem 07.07. in der Sonne liege. Ich bin immer viel zu nachlässig mit meinem Sonnenschutz. Danke schön für die Zusammenfassung

    1. Bitteschön!! 😉 Geht mir genauso. Bin auch immer zu nachlässig, aber ich werd versuchen mich selber an meinen Eintrag zu erinnern. 😉

      Wohin geht den die Reise am 7.7., wenn ich fragen darf? 🙂

    1. Yeah, you are right. There are different ways for that kind of problem.

      First possible way is that you pat sunscreen on your skin and not rub it. If you rub it you also risk it to rub dirt into your pores.
      Another way, easier way, is that you use a translucent powder with a SPF over 30, so you don’t ruin your MakeUp and you can easily reapply it. 🙂

  4. Hey ich finds super das du einen Blog hast. Drag Queens haben immer so ein super Auge für schöne Outfits und Make ups. Ich war schon öfter hier bei mir in Köln in einer Travestie Show und jedesmal hin und weg 🙂 Einfach eine traumhafte Welt, in die man da eintaucht. Wenn du magst besuch doch mal meinen noch ganz frischen Blog Naturalfashionbeauty.wordpress.com

    Ich würde mich freuen.. Bussi Bussi Sonja aus dem schrillen Köln 🙂

    1. Hallo Sonja,

      vIelen lieben Dank für deinen lieben Kommentar!!! 🙂 Es freut mich, dass du ein kleiner Fan von Travestie Shows und Drag Queens bist. Ich kann zwar noch keine ganze Show füllen, aber ich bin ja auch noch am Anfang meiner Karriere. 😉 Aber ich gehe auch immer wieder gerne in die Shows und tauche in die Welt unter. 🙂 Es macht Spaß!

      Bzgl meinem Geschmack – ja, keine Ahnung, ich versuche einfach mein Bestes zu geben und wenn ich mal mit Freundinnen oder meiner Freundin shoppen gehe, dann bin ich immer deren erste Ansprechperson. Versuche sie auch mal mit etwas ausgefalleneren Sachen zu überzeugen usw. Es macht mir einfach Spaß mit Mode & MakeUp zu spielen bzw. variieren. Es gibt da einfach unzählige Möglichkeiten. Ob mein Geschmack gut ist – kann ich nicht sagen. Ich denke einfach, jeder hat seinen eigenen Stil und jeder soll sich wohlfühlen.

      Freut mich, dass du meinen Blog gefunden hast und ich nun auch deinen. Folge dir natürlich, da ich deine Einträge bis jetzt super finde. Schade, dass ich nicht in Köln wohne. Du hast mittlerweile schon ein paar super Tipps gepostet. Am meisten hat mir der Vintage Laden zugesagt. Dein MakeUp ist super geworden und der Laden ist bestimmt grandios! 🙂

      Ich wünsche dir auf jeden Fall einen wunderschönen Tag!!! Viele liebe Grüße und Bussis aus Wien!! 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s